Hotelklassifizierung

Die Hotelsterne sind bekannte und anerkannte Qualitätsbotschaften an Ihre Gäste. In ganz Deutschland und sogar europaweit. Egal ob Kettenhotel oder Individualbetrieb: die Sterne sind Ihre starke Vermarktungshilfe.

In- und ausländische Gäste verlangen und wählen ihr Hotel nach verlässlichen Kriterien. Der Ausschuss Deutsche Hotelklassifizierung des DEHOGA auf Bundesebene legt die Bewertungskriterien fest und stellt sicher, dass diese einheitlich angewendet werden. Im Kriterienkatalog spiegeln sich die Anforderungen und Erwartungen der Gäste wieder. Die Akzeptanz der Sterne als objektives Auswahlkriterium ist dabei belegt: 83,2 Prozent der befragten Geschäfts- und Privatreisenden gaben an, dass ihnen die Sterne wichtig sind. Das zeigt, dass die Sterne-Kategorisierung einen deutlichen Mehrwert für Ihr Hotel darstellt.

Die Sterne als klare und glaubwürdige Kurzbotschaften an Ihre Gäste werden gerade in Zeiten digitaler Buchungssysteme immer wichtiger. Sie lassen sich problemlos in den meist knappen Rahmen der Listen und Tabellen online einfügen.

In der Vereinigung HOTELSTARS UNION haben sich bereits 15 europäische Länder zu einer einheitlichen „Europäischen Hotelklassifizierung“ zusammengeschlossen, Tendenz steigend. Das schafft verlässliche Qualitätsstandards.

Wie läuft die Erstklassifizierung ab?Wie läuft die Erstklassifizierung ab?

Für eine kostenlose Probeauswertung füllen Sie bitte den Erhebungsbogen aus und senden uns diesen zu. Im Anschluss besucht und bewertet eine Prüfungskommission Ihren Betrieb vor Ort. Nach dem Sterne-Check entscheiden Sie, ob Sie Ihr Haus erstklassifizieren möchten.

Eine Urkunde bestätigt die Sterneklassifizierung, auf Wunsch bekommt der Betrieb gegen Nutzungsentgelt ein Schild, das im Außenbereich angebracht werden kann. Alle drei Jahre erfolgt eine erneute Prüfung für die Wiederholungsklassifizierung.

Die KategorienDie Kategorien

Es gibt fünf Sternekategorien. Betriebe mit dem Zusatz „Superior“ erreichen die Gesamtpunktzahl der nächst höheren Kategorie, müssen jedoch nicht deren Mindestkriterien erfüllen.

Ein Hotel garni benötigt jeweils 20 Punkte weniger als ein Vollhotel der gleichen Kategorie, jedoch kann es maximal eine Einstufung in die 4 Sterne Kategorie erreichen.

Die KriterienDie Kriterien

Je mehr Sterne, desto höhere Anforderungen. Zusätzlich muss eine entsprechende Mindestpunktzahl aus diesen Bereichen  erreicht werden:

  • Gebäude/Raumangebot
  • Einrichtung/Ausstattung
  • Service
  • Freizeit
  • Angebotsgestaltung
  • Hauseigener Tagungsbereich

 

Dabei gilt das Prinzip: Je mehr Sterne, desto mehr Mindestkriterien müssen erfüllt werden.

Alle Kriterien im Überblick finden Sie im Kriterienkatalog.

Ihre InvestitionIhre Investition
  • Erstklassifizierung:

Grundgebühr:   375 Euro für DEHOGA Mitglieder (Nicht-Mitglieder: 750 Euro)
Umlage pro Zimmer: 10,50 Euro
Messingschild: 60 Euro Nutzungsentgelt ( zzgl. 8,50 Euro Versand), das Schild bleibt Eigentum der DEHOGA Tourismus Baden-Württemberg GmbH
Gültigkeitsplakette für 3 Jahre:  13 Euro

  • Wiederholungsklassifizierung:

Grundgebühr: 285 Euro für DEHOGA-Mitglieder (Nicht-Mitglieder: 570 Euro)
Umlage pro Zimmer: 10,50 Euro
Gültigkeitsplakette für 3 Jahre:  13 Euro

Sie interessieren sich für diese Leistung?
Dann klicken Sie auf das untere orangene Feld, füllen das Kontaktformular aus und senden die Anfrage unverbindlich an uns ab. Vielen Dank!

 

 

Sterne-Check

Lassen Sie unverbindlich prüfen, wie viele Sterne Ihr Betrieb bekommen würde und ob eine Klassifizierung für Sie sinnvoll ist. Wenn Sie die Sterne künftig nutzen wollen, bekommen Sie die Check-Gebühr in Höhe von 89 Euro gut geschrieben.

Machen Sie den Sterne-Check

Service

  • Möchten Sie das neue Sterneschild  bestellen? Fordern Sie es über das Bestellformular an.

  • Möchten Sie auf Ihrer Internetseite mit dem Sterneschild werben, fordern Sie hier das offizielle Logo an: tourismus@dehogabw.de

  • Einen Film über die Sterne der Hotelklassifzierung gibt es auf  Youtube