„Schmeck den Süden“- Genuss außer Haus

Von der „Schmeck den Süden“-Auszeichnung für die Außer-Haus-Verpflegung – also Catering und Gemeinschaftsverpflegung – profitieren Unternehmer und Arbeitnehmer gleichermaßen. Sie zertifiziert ein pfiffiges Konzept der Regionalität.

Nachhaltigkeit, Heimatverbundenheit, kurze Transportwege und qualitativ hochwertige Produkte aus dem „Ländle“ tragen zur Zufriedenheit der Arbeitnehmer oder anderweitiger Gäste (etwa in einer Klinik, in Schule oder Kindergarten oder in einem Freizeitpark) bei. Diese Kriterien prägen regionale Vielfalt und Genusskompetenz in einem Umfeld, in dem sie oft – noch – nicht erwartet werden. Aber gerade dort werden sie bewusst wahrgenommen und weitererzählt.

Die regionale Vielfalt ist inzwischen weit über die reine Gastronomie hinaus ein relevantes Thema. Mit „Schmeck den Süden – Genuss außer Haus“  wird das pfiffige Konzept der Regionalen Speisekarte für alle Großküchen und ihre Kunden interessant. Und damit zum glaubwürdigen Botschafter Ihres Betriebes.

Die Aktion „Schmeck den Süden – Genuss außer Haus“ wurde vom DEHOGA Baden-Württemberg und dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz entwickelt. Eine unabhängige Bewertungskommission zeichnet Ihren Betrieb nach vorgegebenen Qualitätskriterien aus.

Informationen zum Projekt-Rat finden Sie hier.

VorteileVorteile
  • „Schmeck den Süden“ ist eine Aktion vom DEHOGA Baden-Württemberg und MBW Marketinggesellschaft Baden-Württemberg mbH
  • unterstützt vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
  • zahlreiche Werbe- und Betriebsmittel, wie z.B. Servietten, Sticker, Deckenhänger usw., zur Verkaufsförderung und Imagebildung
  • Teilnahme an Gemeinschaftsaktionen, Veranstaltungen und Exkursionen
  • Seminarangebote vergünstigt und zum Teil kostenlos
  • Unterstützung bei der Pressearbeit
  • Zugriff auf ausgewählte „Schmeck den Süden“-Partnerlieferanten. Weitere Informationen finden Sie im "Einkaufsführer - Geprüfte Lieferanten für Schmeck den Süden - Gastronomen"
  • Newsletter mit regionalen Neuigkeiten aus dem Genießerland
  • ...und eine persönliche Auszeichnung vor Ort in Ihrem Unternehmen nach erfolgter Kontrolle
    Wie kann ich teilnehmen?Wie kann ich teilnehmen?

    Voraussetzungen:

    • Im Speisenangebot sind regionale Komponenten und Aktionstage fest verankert. Das bedeutet mindestens ein Aktionstag pro Woche mit mindestens einem vollständig regionalen Gericht oder mindestens zwei regionale Komponenten täglich- ab Beginn der Spargelsaison bis zum Martinitag sogar drei Komponenten.
    • Die regionalen Gerichte sind in der Speisekarte gekennzeichnet und werden in allen Kommunikationsmedien beworben
    • Sie weisen eine regionaltypische Beziehung zu Baden-Württemberg auf
    • Regionale Getränke, wie Wasser und Säfte, sind im Angebot
    • Küchenmitarbeiter und Servicemitarbeiter können ohne Nachfrage Auskunft geben zum regionalen Speisenangebot und zur Herkunft der Produkte
    • Dazu werden sie speziell geschult (Exkursionen/ Gläseren Produktion etc.)
    • Qualitätssicherung durch Zertifizierung nach ServiceQualität Deutschland Stufe I

     

    Zur Teilnahme füllen Sie die Qualitätsstandards aus und senden uns diese zu. Eine Prüfungskommission besucht den Betrieb und prüft vor Ort, ob die Standards eingehalten werden.
    Die Zertifizierung ist ein Jahr gültig, dann findet ein neuer Prüfungstermin statt. Die Teilnahme ist jederzeit möglich. Bitte beachten Sie die Rechtshinweise.

    Ihre InvestitionIhre Investition
    • DEHOGA-Mitglieder: 490 Euro Jahresbeitrag (plus 90 Euro Aufnahmegebühr im ersten Jahr)
    • Nichtmitglieder: 890 Euro Jahresbeitrag (plus 90 Euro Aufnahmegebühr im ersten Jahr)


    Sie interessieren sich für diese Leistung?
    Dann klicken Sie auf das untere orangene Feld, füllen das Kontaktformular aus und senden die Anfrage unverbindlich an die DEHOGA Tourismus Baden-Württemberg GmbH ab. Vielen Dank!

     

     

    Rap

    Den Schmeck den Süden - Rap von MC Luxusliner finden Sie hier zum Anhören

     

     

    Service

    Zertifizierte Betriebe können mit dem Logo „Schmeck den Süden Gastronomen - Genuss außer Haus“ auf Speisekarte oder Homepage werben. Beteiligte am Projekt Regionale Speisekarte „Schmeck den Süden“ können den "de-minimis"-Antrag der MBW und die Logos hier kostenlos bestellen: sds@dehogabw.de