ProjektRat

Zweimal im Jahr trifft sich der "Schmeck den Süden"-ProjektRat, er besteht aus Vertretern aus Politik, Tourismus und Gastronomie. Die Mitglieder des ProjektRats sind Ansprechpartner für die "Schmeck den Süden"-Betriebe und Lieferanten. Sie  tauschen Erfahrungen aus und beraten über die Umsetzung der "Schmeck den Süden"-Kriterien im Betrieb. Ein weiteres Thema des ProjektRats ist die Außendarstellung von "Schmeck den Süden", also die Weiterentwicklung von Werbemitteln und Öffentlichkeitsarbeit.

Mitglieder im ProjektRat:

  • Adelheid Andruschkewitsch, Bioland Restaurant Rose Vellberg-Eschenau
  • German Hennrich, Spezialitätenbrennerei Assulzerhof Billigheim
  • Bruno Krieglstein, MLR
  • Thomas Heiling, Vorsitzender „Schmeck den Süden“- Gastronomen
  • Rolf Berlin, Berlins KroneLamm Bad Teinach-Zavelstein
  • Rainer Autenrieth, Hotel-Gasthof Herrmann Münsingen
  • Markus Koppe, Koppe’s Tafelhaus Bietigheim-Bissingen
  • Andras Lust, Gasthaus zum Engel Gaggenau-Michelbach
  • Roman Mattheis, Gasthaus Lamm Blaubeuren-Asch
  • Dr. Alexander Wirsing, MBW Marketinggesellschaft Baden-Württemberg
  • Regina Autenrieth, DEHOGA Tourismus Baden-Württemberg

Rap

Den Schmeck den Süden - Rap von MC Luxusliner finden Sie hier zum Anhören

 

 

Service

Zertifizierte Betriebe können mit dem Logo „Schmeck den Süden Gastronomen“ auf Speisekarte oder Homepage werben. Beteiligte am Projekt Regionale Speisekarte „Schmeck den Süden“ können den "de-minimis"-Antrag der MBW und die Logos hier kostenlos bestellen: sds@dehogabw.de