Konfliktmanagement für Ausbilder

Wie tickt eigentlich die so genannte „Generation Y“? Was ist jungen Menschen heutzutage wichtig, auch in Beruf und Ausbildung? In diesen Workshops speziell für Ausbilder erfahren Sie, wie die Erwartungen Ihrer Azubis mit Ihren Vorstellungen als Arbeitgeber vereinbart werden können. Vor allem geht es dabei um die Lösung von möglichen Konflikten.

Sie werden zum „Konfliktcoach“ geschult, lernen, wie Sie den Azubi durch seine Ausbildung begleiten – auch wenn es mal schwierig wird. Entwickeln Sie einen  unterstützenden Führungsstil, nach dem Motto: „Fördern und Fordern.“ Das Ziel: die Auszubildenden in ihrer Berufswahl zu bestärken, zu einem guten Abschluss zu verhelfen – und sie in der Branche halten.

Die Seminarreihen zum Thema 'Ausbildung' bietet der Verband an im Rahmen des Nachwuchsprojektes WIR GASTFREUNDE

 

Veranstaltungsdauer: 13 - 17 Uhr, Pause 14:45 - 15:15 Uhr

Kosten: Dank Fördergeldern aus dem Europäischen Sozialfond sind die Schulungen für Ausbildungsbetriebe in Baden-Württemberg kostenlos. Bei Abmeldungen kürzer als 1 Woche vor der Veranstaltung oder bei Nicht-Erscheinen, wird eine Verwaltungspauschale in Höhe von 20 Euro in Rechnung gestellt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, maßgeblich ist der Eingang der Anmeldung. Die Adresse des Veranstaltungsortes erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

 

Termine und Orte: