RVM-Versicherungscheck

Besser und günstiger versichert

Für die Hotelier-Familie Mokni aus Bad Wildbad hat sich der DEHOGA- Versicherungscheck gelohnt. Im Bild Erika und Mohamed Mokni mit Sohn Selim. (Foto: Stocker)

Besserer Versicherungsschutz und über 5000 Euro Ersparnis pro Jahr: Für Familie Mokni (Mokni’s Palais Hotel & Spa) in Bad Wildbad lohnt sich die Zusammenarbeit mit dem DEHOGA-Versicherungspartner RVM.

„Wir waren vorher eigentlich auch schon gut versichert“, sagt Erika Mokni, die gemeinsam mit Ehemann Mohamed und Sohn Selim die beiden Häuser – „Badhotel“ und „Rossini“ – mit derzeit 95 vermietbaren Zimmern in Bad Wildbad führt. Allerdings habe die Versicherung bei Schadensfällen mitunter lange gebraucht, um die fälligen Leistungen zu erstatten. „Wir mussten Monate lang in Vorleistung gehen. Auf diesen Ärger hatten wir keine Lust mehr.“ Die Empfehlung für die Firma RVM Versicherungsmakler erhielten Mohamed und Erika Mokni zunächst von einem Ingenieur, der im Haus tätig war, berichtet Mohamed Mokni. „Danach haben wir im DEHOGA Magazin gelesen, dass RVM jetzt auch Partner unseres Verbandes ist. Dann haben wir Nägel mit Köpfen gemacht.“

Versicherungsschutz optimiert und Kosten gesenkt

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die RVM-Experten haben die Versicherungsverträge der Hotels unter die Lupe genommen und beachtliches Optimierungspotenzial festgestellt – nicht nur bei den Kosten, sondern auch beim Versicherungsschutz. Unter anderem wurden die Deckungssumme der Betriebshaftpflicht und die Höchstentschädigungen bei Sachversicherungen erhöht. Außerdem ist Kühlgut nunmehr prämienfrei mitversichert. Dennoch zahlen Moknis rund 5000 Euro weniger im Jahr als vorher. Auch die betriebliche Altersvorsorge für die Mitarbeiter, die Familie Mokni arbeitgeberfinanziert anbietet, wurde in Zusammenarbeit mit RVM optimiert. Mit Service und Abwicklung sind die Hoteliers aus Bad Wildbad sehr zufrieden: „RVM nimmt uns den Stress mit der Sichtung und Kündigung der einzelnen Verträge ab – die sind für uns ein Kontrollorgan in Versicherungsfragen“, sagt Mohamed Mokni, der diese Entlastung zu schätzen weiß: „Wir brauchen unsere Zeit für die Gäste, nicht für Papierkram“.

Anders als bisher wurden nicht alle Versicherungsverträge beim gleichen Unternehmen abgeschlossen. Als eines der großen Versicherungsmakler-Unternehmen in Deutschland vermittelt RVM die jeweils leistungsfähigsten Anbieter. Dennoch gibt es – auch im Schadensfall – nur einen Ansprechpartner, nämlich RVM.

Die häufigsten Versicherungslücken, die RVM in gastgewerblichen Betrieben feststellt:

  • Betriebs- und Tätigkeitsbeschreibung stimmen nicht mit der Realität überein.
  • Haftungsrisiken der Unternehmer sind gar nicht oder nur teilweise abgesichert.
  • Die Versicherungsvertragsbedingungen passen nicht zur gastgewerblichen Branche.
  • Benötigte Risiken wie z.B. Betriebsschließung oder Kühlgut sind gar nicht abgesichert.
  • Die Summen in der Sachversicherung (Inhalt u. Gebäude) stimmen nicht.
  • Die Summe der Ertragsausfall-Versicherung stimmt mit dem Rohertrag und der benötigten Zeit nicht überein.

 

10 Prozent sparen oder 100 Euro bekommen

Diese und weitere Punkte prüft RVM als Makler unabhängig von den Interessen der Versicherungsunternehmen. Aufgrund der Kenntnis aller Versicherungsgesellschaften in Deutschland kann RVM den günstigsten Preis herausfinden. Wer den DEHOGA-Versicherungscheck macht, spart laut RVM garantiert 10 Prozent im Sach- und Haftpflichtbereich – oder bekommt 100 Euro. Übrigens: Nach über 100 durchgeführten Checks musste RVM die 100 Euro noch nie bezahlen. Die Ersparnis lag stets über 10 Prozent und im Durchschnitt deutlich über diesem Wert.

Check nutzen

Wollen auch Sie für weniger Geld besser versichert sein? Machen Sie den Check

Mehr Infos auch direkt bei RVM unter Telefon 07121 923-1664 oder Mail: dehogabw@rvm.de