DEHOGA Beratung

Kostendruck wächst – Kalkulation jetzt auf den Prüfstand stellen

Stand: 01.06.2022

Thomas Graf, Betriebsleiter der BrauereiWirtschaft in Ehingen-Berg, brachte gemeinsam mit der DEHOGA Beratung seine Warenkalkulation auf den neuesten Stand. Foto: Betrieb

Waren, Energie, Personal – alles wird teurer und der Kostendruck auf Unternehmer:innen im Gastgewerbe wächst. „Gerade jetzt ist es wichtig, die Kalkulation auf den Prüfstand zu stellen“, sagt Thomas Graf, Betriebsleiter in der BrauereiWirtschaft der Berg Brauerei Ehingen-Berg.

Mit welchen Speise- und Getränkeangeboten kann ich im Moment noch einen Gewinn erwirtschaften, womit vielleicht sogar Verlust und wo ist noch Luft nach oben? Bei der Beantwortung dieser Fragen holte er sich Unterstützung von der DEHOGA Beratung.
Ob die Preise noch richtig kalkuliert sind, muss ständig hinterfragt werden, so die Erfahrung des Gastronomen. Das war schon vor der Corona-Pandemie und dem Ukraine-Krieg wichtig – doch in Krisenzeiten umso mehr. „Der Spielraum in der Preisgestaltung wird enger“, sagt Thomas Graf. „Und am Ende nützen all das Herzblut und das Gefühl, das wir in unser Geschäft stecken, nichts, wenn die Zahlen nicht stimmen.“
Die geringere Belegung oder gar Lockdowns in der Pandemie hätten ihm bewusst gemacht, dass Umsatz nicht nur über die Anzahl der Stühle im Gastraum gemacht werden sollte. In der Berg Brauerei wurden weitere Geschäftsfelder aufgebaut: unter anderem ein kleiner Onlineshop und Manufakturgerichte. „Auch für unsere neuen Profitcenter wollten wir die Kalkulation auf den aktuellen Stand bringen“, erklärt Thomas Graf. Die Berechnung eines klassischen Tellergerichts funktioniere beispielsweise nicht für ein Weckglas. In der Küche habe er gemeinsam mit dem Experten der DEHOGA Beratung alle Waren genau unter die Lupe genommen.

Den vollständigen Bericht lesen Interessierte auf Seite 15 des DEHOGA Magazins Mai.

Service

Im Rahmen eines stark geförderten Coachings „Coaching zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen (REACT-EU)“ kann die DEHOGA Beratung gastgewerbliche Betriebe dabei unterstützen, die Warenkalkulation wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.

Mehr Infos und Kontakt: 0711 619 88-37, info@dehoga-beratung.de