TMBW-Kooperationsbörse

Sascha Lobo als Keynote Speaker

„Digitale Utopien für den Tourismus“  lautet das Motto der diesjährigen Kooperationsbörse der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) am 20. September im Hospitalhof in Stuttgart.

Als Keynote Speaker konnte der Digitalisierungsexperte Sascha Lobo gewonnen werden, der sich u.a. mit den Grenzen der digitalen Revolution auseinandersetzt. Er hat mehrere Bücher über die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft verfasst und schreibt seit 2011 eine wöchentliche Kolumne bei Spiegel Online. Ab und zu empört er sich in Talkshows, macht Digitalprojekte und Filme.

In vier Tourismusforen werden zudem weitere aktuelle Themen diskutiert. Um „Bildrechte: Vom richtigen Umgang mit Fotos – Urheberrecht, Bildnisse, DSGVO“ geht es im Tourismusforum 1 mit Stefanie Brum, Fachanwältin für Urheberrecht-Medienrecht-Agenturrecht sowie Susanne Bleibel und Thomas Beyrer von der TMBW. Das Tourismusforum 2 mit Eleonora Steenken von der TMBW beschäftigt sich mit Strategien, Projekten und Best Practice eines landesweiten Weintourismuskonzepts. „Auslandsmarketing 2.0: Ergebnisse der Quellmarktanalyse 2018 und Ausblick 2019“ ist das Thema von Susanne Schlung, Lena Gerlich und Manuel Mielke von der TMBW im Tourismusforum 3. Der Heilbäderverband und die Kurorte Marketing GmbH Baden-Württemberg beschäftigen sich im Tourismusforum 4 mit Prädikaten als Qualitätsgarant für den Gast.

Beginn der Veranstaltung ist um 9.30 Uhr mit einem Empfang. Um 11 Uhr wird Guido Wolf, der für Tourismus zuständige Minister der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, ein Grußwort sprechen. Es folgt eine Präsentation von Andreas Braun, Geschäftsführer der TMBW, über Marketing-Highlights.
Ebenfalls vormittags ist der Vortrag von Sascha Lobo. Nach der Mittagspause folgen die Tourismusforen. Ab zirka 15.30 Uhr endet die Kooperationsbörse mit einem Get-Together bis 17 Uhr.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis 7. September hier anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.