Deutsche Jugendmeisterschaften 2018

Bronze und Doppel-Silber für Baden-Württemberg

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in Berlin vom 27. - 29.10.2018 holte die baden-württembergische Mannschaft in der Teamwertung die Bronzemedaille. Gold ging an das Nachbarland Bayern.

In den Einzelwertungen gab es zwei Silbermedaillen für Baden-Württemberg. Hotelfachfrau Jasmin Engel (Hotel Pullman Stuttgart Fontana) und Restaurantfachfrau Moana Schüler (Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn) belegten jeweils den zweiten Platz. „Wir sind sehr stolz auf unsere Mannschaft", freute sich Martin Bosch, Vorsitzender der DEHOGA-Fachgruppe Berufsbildung. Dieses gute Ergebnis zeuge erneut von der hohen Ausbildungsqualität in Baden-Württemberg. „Wir gratulieren unseren drei Nachwuchskräften und ihren Ausbildungsbetrieben ganz herzlich und bedanken uns bei unserem tollen Betreuerteam“, so Bosch.

 

 

v.l.n.r. Eva-Maria Rühle (stv. Vorsitzende DEHOGA Baden-Württemberg und Wettkampfleiterin), Moana Schüler, Lisa Podnar, Jasmin Engel und Guido Zöllick (Präsident DEHOGA Bundesverband)
v.l.n.r.: Moana Schüler, Lisa Podnar, Jasmin Engel und Heike Gehrung-Kauderer (stv. Vorsitzende der Fachgruppe Berufsbildung)

 

 

Teamwertung:

1. Bayern
2. Niedersachsen
3. Baden-Württemberg

Einzelwertungen:

Hotelfachleute:

1. Katharina Klinger, The Charles Hotel Rocco Forte, München
2. Jasmin Engel, Hotel Pullman Stuttgart Fontana, Stuttgart
3. Sophie Specht, Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel, Nörten-Hardenberg

Restaurantfachleute:

1. Julia Wörishofer, Steigenberger Hotel Der Sonnenhof, Bad Wörishofen
2. Moana Schüler, Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn
3. Sabine van Deuren, Ameron Hotel Speicherstadt, Hamburg

Köche:

1. Aljoscha Knoblich, Zum Alten Brauhaus, Lüneburg
2. Daniel Rittweger, Hotel Louis C. Jacob, Hamburg
3. Henrik Rohde, Maritim Hotel Bremen, Bremen