E-Learning Award

hogafit in Kategorie Gastronomie ausgezeichnet

Freuen sich über die Auszeichnung des Gemeinschaftsprojektes hogafit (v.l.n.r.): Thomas Schwenck (Leiter der DEHOGA Akademie), Saban Ünlü (CEO netTRek) und Oliver Peik (Verlagsleitung Deutscher Fachverlag – Mediadidact). Foto: Reiser

hogafit, das E-Learning-Portal der DEHOGA Akademie und der AHGZ, wurde von der Fachzeitschrift „E-Learning-Journal“ ausgezeichnet als bestes Projekt in der Kategorie Gastronomie.

Thomas Schwenck, Leiter der DEHOGA Akademie, Oliver Peik, Verlagsleiter des Deutschen Fachverlags – Mediadidact und Saban Ünlü, CEO von netTrek nahmen den Preis auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart entgegen. Die Jury ist überzeugt, dass hogafit unterhaltsam und umfangreich Branchenwissen für Profis und Praktiker aus dem Gastgewerbe vermittelt.

Ausgezeichnet wurde zum einen die Programmierung von netTrek, die sich vor allem auf gamification stützt, also spielerisches Lernen, das den Nutzer motivieren soll. Zum anderen geht es aber auch um die Inhalte, die von den Fachreferenten der DEHOGA Akademie stammen. "Unsere Branche ist von kleinen Betrieben geprägt", sagte Thomas Schwenck bei der Preisverleihung. Für Präsenzseminare bleibe oft wenig Zeit, E-Learning sei daher die perfekte Ergänzung, um möglichst vielen gastgewerblichen Betrieben Weiterbildung für Azubis, Mitarbeiter und Unternehmer zu ermöglichen. „Die Zeit ist reif für E-Learning im Gastgewerbe“, bestätigte Oliver Peik.

Erfahren Sie mehr zum E-Learning-Programm für das Gastgewerbe auf www.hogafit.de