Registrierkassen

Was muss meine Kasse können?

Die Diskussion über die Einführung manipulationssicherer Kassensysteme sorgt für Verunsicherung in der Branche und zu einer Vielzahl von Fragen. Der DEHOGA gibt Antworten und unterstützt seine Mitglieder bei der Umsetzung der Vorschriften.

  • Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema sind übersichtlich auf einem Merkblatt zusammengefasst. Dieses Merkblatt und weitere Informationen stehen zur Verfügung im Online-Servicecenter
    Dort finden Sie auch ein Formular zur Herstellergarantie. Derzeit gibt es noch keine Kassensysteme, die den künftigen Anforderungen ab 2020 entsprechen – auch wenn manche Hersteller das behaupten. Um sicherzustellen, dass die gekaufte Kasse den derzeitigen Anforderungen entspricht, sollte man sich vom Hersteller bzw. Verkäufer eine Bestätigung unterschreiben lassen.
  • hogafit, das E-Learing-Programm der DEHOGA Akademie und der AHGZ, bietet einen Online-Kurs "Rund um die Kasse"
    Seit 2017 kann dieser kostenlos angeboten werden im Rahmen des durch das Wirtschaftsministerium geförderten Projekts "Gastfreundschaft digital"
  • Der Digitallotse der DEHOGA Beratung gibt im Rahmen des Projektes „Gastfreundschaft digital“ einen Überblick über die zahlreichen Angebote – auch im Bereich Kassen – und klärt vor Ort mit dem Gastronomen, wie er seinen Betrieb sinnvoll digitalisieren kann, mehr Infos
  • Welche Fehler müssen unbedingt vermieden werden? Wie kann man eine ordnungsgemäße Kassenbuchführung gewährleisten? Worauf achten die Betriebsprüfer im Detail? Um diese Fragen geht es in der Beratung und das geht am besten Vor-Ort. Machen Sie den Kassen-Check
  • DEHOGA-Kreisstellen können die Vorträge von Steuerberater Steffen Hort auch nach Ende der Verbands-Vernstaltungsreihe weiterhin anfragen, es sollten 2-3 Stunden Zeit eingeplant werden (im Rahmen einer Jahreshauptversammlung also nicht unterzubringen). Interessierte richten ihre Anfrage an die DEHOGA Akademie: Telefon: 07331-93250-0, info@dehoga-akademie.de
  • Für persönliche Fragen können Sie sich gerne an Ihre DEHOGA-Geschäftsstelle vor Ort wenden. Ihre Ansprechpartner finden Sie hier

Aktuelle Gesetzeslage

Das Gastgewerbe steht, wie alle Branchen, in denen überwiegend mit Bargeld bezahlt wird, im besonderen Fokus der Steuerfahndung. Es treten daher immer mehr Gesetze in Kraft, die das Manipulieren von Umsätzen erschweren sollen und die Gastronomen und Hoteliers nun umsetzen müssen.

Diese Regelungen beeinflussen nicht nur die Kassenführung, sondern definieren auch die Anforderungen an die gesamte (digitale) Buchhaltung völlig neu.

Welche Regelungen gelten ab wann? Ein Überblick