Innovativer Wettbewerb auf der INTERGASTRA

Drei Gründungsteams für GASTROLABOR gesucht

Neu auf der INTERGASTRA 2022 ist das GASTROLABOR: die erste Anlaufstelle auf dem DEHOGA-Messestand zum Thema Gründung und Karriere. Im Rahmen des GASTROLABORs wird ein Wettbewerb für innovative Gründungskonzepte ausgeschrieben.

Unter dem Motto „Wir zünden mit Euch den Turbo für Euer Gastrokonzept“ entwickeln die Teilnehmer:innen gemeinsam mit Expert:innen und Mentor:innen innerhalb von fünf Tagen auf der INTERGASTRA in Stuttgart – der größten gastgewerblichen Branchenmesse Deutschlands – Konzepte für die Gründung eines gastronomischen Betriebs.

Mit dem GASTROLABOR bieten DEHOGA Beratung und DEHOGA Akademie das wohl kompakteste und intensivste Unterstützungsangebot für alle, die mit innovativen Konzepten in der Gastronomie durchstarten wollen. Auf dem Stand des DEHOGA Baden-Württemberg in Halle 7 steht eine Fläche zur Verfügung, auf der die Teilnehmer:innen ihrer Kreativität freien Raum lassen können. Das Expertenteam des Verbandes stellt sein gesamtes Know-how zur Verfügung und bindet zahlreiche Branchengrößen ein, die mit ihrer Erfahrung unterstützen. Natürlich haben die Gründer:innen auf der Messe auch Zugang zu den wichtigen Lieferanten und Dienstleistern des Gastgewerbes.

Drei Gründungsteams, die sich im Gastrolabor dem Wettbewerb stellen, werden unterstützt von namhaften Experten, unter anderem von:

  • Pierre Nierhaus, Unternehmer, Konzeptentwickler, Trendexperte
  • Marco Nussbaum, Gründer prizeotel, Blogger und Podcaster, Mitglied im DEHOGA-Präsidium
  • Jean Ploner, Unternehmer, Berater, Hospitality–Experte
  • Prof. Dr.-Ing. Vanessa Borkmann, Fraunhofer IAO
  • Markus Wessel, Digitalisierungscoach, Gastro Podcaster 

 

Gemeinsam verfolgen alle Beteiligten mit dem GASTROLABOR ein Ziel: Konzepte für eine innovative und zukunftsfähige Gastronomie gestalten. Im Fokus steht zudem die Umsetzbarkeit – direkt nach der INTERGASTRA können die Gründungsteams mit der Umsetzung loslegen.

 

Bild: NDAB Creativity/shutterstock.com

 

Wie funktioniert´s?

  • Ihr bewerbt Euch mit Eurem Konzept (Neugründung oder Übernahme eines Betriebs)
  • Unsere Fachjury wählt aus allen Bewerbungen insgesamt drei Teams aus, die auf der INTERGASTRA ihre Gründungsprojekte ausarbeiten
  • Vom 5. bis 9. Februar arbeitet Ihr im Team (2 - 4 Personen) mit unseren Expert:innen auf dem Messestand des DEHOGA Baden-Württemberg an Euren Konzepten
  • Das Angebot richtet sich an Gründer:innen aus dem gesamten Bundesgebiet

 

Euer Mehrwert!

  • Ihr seid Teil des wohl kompaktesten und intensivsten Programms für Gastro-Gründer:innen
  • Ihr habt die besten Expert:innen und Mentor:innen an Eurer Seite
  • Ihr erhaltet Preisgelder als Starthilfe für die konkrete Umsetzung
  • Ihr profitiert vom umfangreichen Angebot für Beratung, Aus- und Weiterbildung
  • Ihr vernetzt Euch mit Förderinstitutionen und knüpft Kontakte zu wichtigen Akteur:innen der Branche
  • Ihr profitiert von umfangreichen Kommunikations- und Vermarktungsaktivitäten rund um die Messe
  • Ihr bekommt die große Bühne und Aufmerksamkeit für Eure Idee

 

Das GASTROLABOR und der NEWCOME-Ausstellungsbereich für junge Unternehmen werden unterstützt und gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg im Rahmen der Landeskampagne Start-up BW.