INTERGASTRA vom 15. bis 19. Februar 2020

Vielfalt und Action auf der DEHOGA-Bühne

Prominente Köchinnen und Köche, erfolgreiche Gastronomen und Hoteliers, innovative Gründerinnen und Gründer, Flairtending- Action und vieles mehr: Auf der DEHOGA-Bühne ist während der INTERGASTRA im Februar 2020 wieder eine Menge geboten.

Als ideeller Träger der INTERGASTRA bietet der DEHOGA Baden-Württemberg gemeinsam mit Partnerorganisationen wieder ein buntes Programm auf der größten Bühne der Messe – mit Live-Talks, Wettbewerben und spannenden Vorträgen.

Der Verband präsentiert dabei die ganze Bandbreite der Branche und lädt seine Mitglieder zum Kennenlernen und Netzwerken ein. Mit einem Mix aus Fachvorträgen und Diskussionen sowie unterhaltsamen Live-Talks mit prominenten Persönlichkeiten gibt es an allen fünf Messetagen jede Menge gute Gründe, am DEHOGA-Stand vorbeizuschauen.

Dabei können Gastronomen und Hoteliers viele wertvolle Tipps und Anregungen für ihren Betrieb mitnehmen, unter anderem zu Fachthemen wie Digitalisierung, Energiesparen und Nachhaltigkeit, aber auch zu Soft Skills wie Achtsamkeit und Selbstmotivation.

Auf der DEHOGA-Bühne: ProgrammbeispieleAuf der DEHOGA-Bühne: Programmbeispiele
  • Oliver Leisse vom Zukunftsinstitut „See more“ gibt einen Ausblick darauf, was Hoteliers und Gastronomen in Zukunft erwartet und wohin sich die Wünsche und Erwartungen der Gäste bewegen (15.02., 15 Uhr).
  • Wie es im Getränkebereich ohne Verschwendung geht, erklärt Barmanager und Innovator Stephan Hinz aus Köln (16.02., 11 Uhr).
  • Spannende Einblicke in internationale Gastro-Konzepte und zeitgemäße Food-Angebote gewährt der vielgereiste Trend Scout Andrew Fordyce (17.02., 12 Uhr).
  • Extra aus Dänemark kommt Mikkel Karstad, um seine Vision für eine zukunftsweisende Gemeinschaftsverpflegung vorzustellen (18.02.,13 Uhr).
  • Wie die großen gesellschaftlichen Trends und aktuellen Debatten sich mittel- und langfristig auf den deutschen Hotelmarkt auswirken und wie Mittelständler Entwicklungen rechtzeitig erkennen und von ihnen profitieren können - darüber diskutieren Otto Lindner, (IHA-Präsident) und Fritz Engelhardt (Vorstand DEHOGA) mit dem renommierten Wirtschaftswissenschaftler Professor Bernd Raffelhüschen (18.02., 14 Uhr).
  • Eine besondere Chance für innovative Unternehmer sind der INTERGASTRA Innovationspreis sowie der Elevator Pitch, die beide am ersten Messetag, dem 15. Februar, auf der DEHOGA-Bühne stattfinden. Beim Elevator Pitch – einer dreiminütige Konzeptpräsentation auf der DEHOGA-Bühne – präsentieren junge Unternehmen vor einer Fachjury ihre Geschäftsidee. Bedingung: Die Idee muss zum ersten Mal vorgestellt werden und das Unternehmen darf nicht länger als drei Jahre am Markt sein. Die Sieger treten anschließend in weiteren Wettbewerben gegeneinander an und der 1. Preis ist im Landesfinale mit 3.000 Euro dotiert.

 

Blättern Sie durch das Programm auf der DEHOGA-Bühne

Prominente Gäste im InterviewProminente Gäste im Interview

Aus der Riege der prominenten Köche werden

  • Cornelia Poletto (19.02.)
  • Roland Trettl (16.02.)
  • Alexander Herrmann (15.02.)
  • und Johann Lafer (17.02.)

 

beim Live-Talk jeweils um 14 Uhr mit SWR-Moderatorin Petra Klein plaudern. Erstmals wird auch das Publikum dabei die Gelegenheit haben, den Koch-Promis bei ihrem Auftritt Fragen zu stellen.

 

Blättern Sie durch das Programm auf der DEHOGA-Bühne

IKA/Olympiade der KöcheIKA/Olympiade der Köche

„Die INTERGASTRA erfreut sich einer noch stärkeren Nachfrage als bei der letzten Veranstaltung. Grund dafür sind unter anderem zahlreiche Neuaussteller sowie die IKA/Olympiade der Köche – die älteste internationale Kochkunstausstellung“, berichtet sagt Messegeschäftsführer Ulrich Kromer. Die IKA/Olympiade der Köche findet 2020 zum ersten Mal in Stuttgart und parallel zur INTERGASTRA statt.

Sie ist der älteste und größte Kochkunstwettbewerb der Welt. Er wird vom Verband der Köche Deutschlands ausgerichtet und setzt seit 100 Jahren kulinarische Trends. INTERGASTRA-Besucher haben die Möglichkeit, den internationalen Köche-Teams beim Live-Kochen über die Schulter zu schauen, sie beim Zubereiten der Menüs anzufeuern und Gerichte aus aller Welt selbst zu kosten. Über Reservierungsmöglichkeiten für Messebesucher informieren wir in Kürze online.

Lesen Sie hier mehr zur IKA

Gründerwettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch – DEHOGA Cup“Gründerwettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch – DEHOGA Cup“

Gute Geschäftsideen im Schnelldurchlauf gibt es auf der INTERGASTRA 2020. Am 15. Februar 2020 präsentieren Gründerinnen und Gründer aus dem Gastgewerbe und Branchenlieferanten und -dienstleister ihre innovativen Konzepte und Produkte vor einer prominent besetzten Jury auf der DEHOGA-Bühne in Halle 7.

Mehr erfahren

Spannende Themen- und SonderbereicheSpannende Themen- und Sonderbereiche

Alles rund um die Hotelbranche erfahren Besucher im Themenpark Fokus Hotel in Halle 4. Neben Produktinnovationen und Lösungskonzepten für Hoteliers trumpft die sechste Ausgabe des Themenparks exklusiv mit dem Mock-up-Zimmer einer neuen Hotelmarke auf, die in Stuttgart ein Hotel eröffnet. Darüber hinaus erwarten die Besucher spannende Vorträge und Best-Practice-Beispielen.

Vorträge, Workshops und Verkostungen – in Zusammenarbeit mit Coffee Consulate werden beim fünften Coffee Summit und dem zweiten Coffee Symposium die aktuellen Entwicklungen der Branche erlebbar. Das Rösterdorf als bewährtes Highlight und die Cuptastings fördern den Austausch zu neuesten Kaffee-Trends.

Mit dem Themenpark „Straße der eGastronomie“ besetzt die INTERGASTRA erstmalig das Thema E-Mobilität und verknüpft es mit den Bedürfnissen der Hotellerie und Gastronomie. In Zusammenarbeit mit eltefa, der Fachmesse für Gebäudetechnik und Elektromobilität, zeigt sie Möglichkeiten für Hoteliers und Gastronomen auf, um mit einer intelligenten Infrastruktur und hochwertigen Ladestationen einen Mehrwert für ausgewählte Zielgruppen zu schaffen.

Auf der NewCome, der Sonderschau für Start-up-Gründer, Jungunternehmer und Innovatoren. erfahren Besucher in den Hallen 1 und 7 kreative und neuartige Lösungen für ihr Gastronomie- oder Hotelleriebusiness.

Nach der Premiere 2018 heißt es Runde zwei für die Sonderschau Outdoor. Living. Ambiente! Im Rahmen der INTERGASTRA präsentieren Aussteller der R+T, Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz, im Rothausparkhaus auf dem Messegelände ihre innovativen Sonnen- und Wetterschutzsysteme.

WettbewerbeWettbewerbe

Couvert D’Or

Der beliebte Tischkultur-Wettbwerb „Couvert D’Or“ findet auf der INTERGASTRA 2020 wieder am DEHOGA-Stand in Halle 7 statt.

Der Service-Fachwettbewerb, bei dem sich alles um stilvoll eingedeckte Tische dreht, wird veranstaltet vom Verband der Servicekräfte, Restaurant- und Hotelmeister (VSR) Sektion Stuttgart und dem DEHOGA Baden-Württemberg.
Mitmachen können alle Mitarbeiter*innen im Hotel- und Gaststättengewerbe (Auszubildende, Fach- und Führungskräfte) bundesweit und international.

Wer mitmachen möchte, kann sich ab jetzt beim Wettbewerbsleiter Thomas Goerke anmelden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Aufgrund der großen Resonanz empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung, auch um sich den Wunsch-Wettbewerbstag zu sichern.

Das Anmeldeformular und alle Informationen zum Wettbewerb gibt es hier zum Download

und direkt auf der Homepage des VSR

 

Robert Widmann Pokal

Der Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg veranstaltet auf der INTERGASTRA 2020 seinen Wettbewerb, den Robert Widmann Pokal.

Auch Patissiers aus Gastronomie und Hotellerie können sich beteiligen. Die Wettbewerbstage auf der Messe sind 15.-17. Februar (Samstag - Montag). Das Torten-Schaustück  muss zu diesem Thema hergestellt werden: „Retroperspektive“. Die Preisverleihung findet am Montag, den 17.02.2020 um 16:30 Uhr statt.

Anmeldeschluss ist der 30. Januar 2020. Die Anmeldeunterlagen und alle Informationen zum Wettbewerb und gibt es hier zum Download

 

 

 

Busfahrten zur Messe

Wichtig für DEHOGA-Mitglieder: Die DEHOGA-Kreisstellen organisieren wieder Busfahrten zur Messe. Über Teilnahme und Anmeldemöglichkeiten informieren wir zeitnah.

INTERGASTRA-Tickets

Umgehen Sie lange Warteschlangen und holen Sie sich Ihre Eintrittskarte einfach vorab online. DEHOGA-Mitglieder erhalten eine Tageskarte für 18 Euro (statt regulär 36 Euro) nach erfolgreichem Login

An der Kasse vor Ort zahlen Mitglieder für eine Tageskarte 22,50 Euro bei Vorlage des DEHOGA-Mitgliederausweises (regulärer Preis: 45 Euro).

Wer mit dem DEHOGA-Bus seiner Kreisstelle fährt, erhält komplett freien Eintritt.

Tickets für die IKA/Olympiade der Köche

...sowie für das Restaurant der Nationen, wo Sie Drei-Gänge-Menüs der National- und Jugendnationalmannschaften genießen können.

Zum IKA-Ticketshop

Weitere Infos zur INTERGASTRA www.intergastra.de

 

Weitere Infos zur IKA: www.olympiade-der-koeche.com

Veranstaltungen von Partnerverbänden

Der VKD und der Freie Arbeitskreis der Krankenhausküchenleiter laden zum Fachkongress Gemeinschaftsgastronomie im Rahmen der INTERGASTRA am 17.02.2020

mehr erfahren