Mitschnitt des Online-Kurses vom 8.10.2020

Unterstützung bei der Antragstellung der aktualisierten Corona-Hilfen

Stand: 8.10.2020

In dieser neuen Aufzeichnung des Kurses erfahren Gastronomen und Hoteliers alles, was sie für die Antragsstellung der verlängerten und neu aufgelegten Corona-Hilfen – die Stabilisierungshilfe des Landes und die Überbrückungshilfe 1 und 2 des Bundes – wissen müssen.

Der Online-Kurs liefert umfangreiche Informationen zu beiden Programmen und hilft dabei zu entscheiden, welches besser für  den jeweiligen Betrieb geeignet ist.

Konkret werden u.a. folgende Fragen beantwortet:

  • Welche neuen Voraussetzungen muss ich erfüllen, um für Stabilisierungshilfe-HOGA bzw. Überbrückungshilfe 1 und 2 antragsberechtigt zu sein?
  • Welche meiner Kosten werden durch die Programme gefördert?
  • Was muss ich in Bezug auf Partner- und Verbundene Unternehmen beachten?
  • Was muss ich beachten, wenn ich bereits die Soforthilfe erhalten habe?

 

Wir empfehlen, sich den Online-Kurs inklusive der Zuschauerfragen komplett anzuschauen, bevor Sie sich entscheiden, welches Förderprogramm Sie in Anspruch nehmen wollen.

Alle im Video erwähnten Vorlagen (Kompaktvergleich, Vergleichsrechnung etc.) finden Sie in unserem Themenbereich Coronahilfen.

Sollten Sie anschließend noch unbeantwortete Fragen haben, können Sie sich an die DEHOGA Beratung unter 0711-619 88 -37 wenden. Dieser Service ist kostenlos.

Webkurs-Mitschnitt

 

Der Webkurs zur Unterstützung bei der Antragstellung der aktualisierten Corona-Hilfen steht DEHOGA-Mitgliedern hier zur Verfügung.

Zum Mitschnitt (Video)